Münchhausen Stellvertreter Syndrom 

Kindesmißbrauch durch Mütter 

Mütter 

als Täterinnen 
und Kindesmißhandlerinnen 

 

Männer- und Väterinitiative 

Keine
Frauen-Gewalt 
gegen  Kinder  
und gegen  Männer


Gewalt an Kindern 
ist niemals Privat-Angelegenheit

Kinder die zu Hause geschlagen 
oder gedemütigt werden,
brauchen einen besonderen gesellschaftlichen Schutz.

Viel zu lange wurde häusliche Gewalt 
totgeschwiegen,
ganz besonders wenn Gewalt, 
Psycho-Terror und aggressives Verhalten 
von Müttern 
und von Frauen ausgeht. 

 

Körperliche und seelische Kindesmißhandlungen
sind ein Verbrechen! 

Kindesmißhandlungen 
dürfen niemals als 
Privat-Angelegenheit 
einer Mutter 
oder der Eltern behandelt werden!


Kinder sind nicht das 
Eigentum von
alleinerziehenden Frauen

 

Kriminelle Energie von Müttern und Frauen 
Häusliche Gewalt von Müttern und Frauen 
( Unter Ausschluß der Öffentlichkeit ) 

 

Münchhausen Stellvertreter Syndrom 
Die eigene Mutter als Kindesmißhandlerin 
Links 

Münchhausen Stellvertreter Syndrom-2 
Mütter und Frauen, die zu Täterinnen und 
Kindesmißhandlerinnen werden  

 

Macht und Gewalt 
Hysterische überforderte Katastrophen-Mütter, die gewissenlos 
ihre autoritäre Macht über Kinder ausüben. 
Und wenn diese Mütter auch noch alleinerziehend sind, .... 
was für Chancen hat dann das Kind? 

 

CDU - Kultusminister fordern: 
Männerquote an den Schulen
 
Männer werden in Erziehungsberufen benachteiligt! 
Brauchen wir eine Männer-Quote an Schulen? 

 

Umgangsvereitelung 

 

Gut getarnte Sexualtäterinnen 

 

Flyer zum Ausdrucken 

 

zurück                 weiter 

              Inhaltsverzeichnis 

             Constantin Conrad  Startseite 
                www.constantin-conrad.de  

                         Gästebuch