Männernetzwerk Constantin Conrad Männernetzwerk 
Gleichberechtigung und Gleichstellung von Männer/Frauen Väter und Mütter  

40 Jahre Feminismus, eine traurige Bilanz 

E-Mannzipation 

Männernetzwerk / Interessengemeinschaft 
Gleichberechtigung für Männer 

 

Kinder brauchen Väter 

Keine Gewalt gegen Kinder 

Matriarchat und Mutterkult 

Väterinitiative Vatermorgana München 

 

Männer und Väter werden zunehmend von der 
Deutschen Familien- und Frauen- Politik 
entrechtet

Nur gemeinsam können Männer Ihre Interessen wirkungsvoll vertreten 

Es muß Schluß sein mit dem männerfeindlichen
und egoistischen
Emanzentum 

Frauen haben sich in den letzten Jahrzehnten bundesweit organisiert 
und viele erfolgreiche und durchsetzungsstarke 
Frauen-Organisationen aufgebaut. 

Der Dachverband auch als  "Bundes-Frauenverband"  bekannt 
umfaßt in Deutschland einige hundert 
private und gemeinnützige Frauen- & Mütter-Initiativen. 

 "Gemeinnützige Frauen- & Mütter-Initiativen" 
heißt in diesem Zusammenhang: 
Mit Steuergeldern geförderte und subventionierte 
Familien- und Frauen-Politik, 
die den Mann zum Feind der Frauen erklärt hat 
und in der Männer bestenfalls noch als "Zahlvater" anerkannt werden. 

 Das Ergebnis ist die zunehmende Entrechtung 
der Männer!

Männer dagegen haben bis heute noch keine gemeinsame  
Solidarität gefunden, 
Männer kämpfen vorwiegend als "Einzelkämpfer"! 

Und viele Mitglieder der   "Männer- oder Väter-Vereine"  
streiten in der Regel viel lieber um Kompetenzen  gegeneinander,  
als daß sie sich in der Sache solidarisieren,  
 um gemeinsam und geschlossen für die 
Rechte der Männer, der Väter und vor allen auch der Kinder 
zu kämpfen. 

Auch Männer haben Rechte...! 
sie müssen nur etwas dafür tun 

Gästebuch 

 

 

Das antifeministische
Pamphlet
 

 

Weitere Informationen unter   
 www.constantin-conrad.de